Kontaktdaten

Fa. Brauers

Kengen 45
47509 Rheurdt

Tel.: (0 28 33) 60 18-09
Fax: (0 28 33) 60 18-11

Mobil: (0170) 3 47 03 49

E-Mail: [protected email address]

Bürozeiten:
Mo. – Fr.
8 – 17 Uhr


Flachs(Lein)-Stroh


Leinstroh erhalten Sie in unserem Online-Shop

Was ist Flachs(Lein):
ist eine einjährige krautige Pflanze mit einer Höhe von 60 bis 100 cm. Sie trägt linealische Blätter und Blütenstände mit hellblauen fünfzähligen Blüten. Die Befruchtung erfolgt vorwiegend durch Selbstbestäubung, seltener durch Insekten.

Es ist zu 100 % pflanzlich und besteht aus zerkleinerten, gereinigten und entstaubten Fasern. Bei der Herstellung werden die Strohstengel aufgebrochen, so dass die Bruchstücke, die sogenannten Schäben die Stengelfasern freilegen.

Wenn Leinstroh bei entsprechender Stallhygene angewandt wird kann man die Bildung von Ammoniak deutlich reduzieren. Seine enorme Saugfähigkeit verhindert also die Bildung von Ammoniak in der Stallluft, und längere trockene Pferdeboxen da Urin der Pferde in der Mistdecke bleibt. Deshalb ist Leinenstroh auch die saubere Lösung für Allergiker und Pferde mit empfindlichen AtemwegenLeinenstroh verursacht keine AllergienLeinenstroh enthält von Natur aus Bitterstoffe, so dass es Pferden nicht schmeckt.

Bei der Umstellung von Stroh auf Leinenstroh wird empfohlen, dem Pferd etwas Heu oder Stroh in die Box zu geben, um es an die neue Einstreu zu gewöhnen. Leinenstroh hat sich seit mehreren Jahren als die ideale Einstreu für die Pferdezucht und Pferdehaltung erwiesen. Es ist kein Fall bekannt, bei dem Leinenstroh die Ursache für Koliken und Infektionen ist. Leinenstroh ist darüber hinaus auch die ideale Prophylaxe gegen das Austrocknen der Hufe.

Leinstroh ist in 120 Liter Folienballen eingeschweißt und kann einzeln oder Palettenweise angeboten werden.